Personalauswahlverfahren, Personalentwicklung

Gesicherte Personalentscheidungen sind ein „Muss“. Kein Unternehmen kann sich teure Fehlbesetzungen erlauben. Doch in der Praxis übernimmt man bei einer Stellenausschreibung schnell den Text der letzten, leider nur ähnlichen Stelle. Die Vorauswahl von Kandidaten erfolgt ohne große Vorbereitung unter Termindruck, ein Bewerbungsgespräch wird nicht dokumentiert. Die Entscheidung basiert nicht auf objektiv nachvollziehbaren Kriterien, sondern kommt aus der momentanen Situation heraus zustande. Nach der Einstellung sind andere Vorgänge wichtiger als die bewusste Nutzung der Probezeit.

Das geschieht tagtäglich, obwohl jeder weiß, dass gute Mitarbeiter die wesentlichste Ressource eines Unternehmens sind.

Trifft mindestens einer dieser Punkte auf Ihr Unternehmen zu? Möchten Sie Ihre Personalauswahl und –entwicklung professionalisieren? Fragen Sie uns.

Wir helfen Ihnen, den gesamten Prozess über Vorbereitung, Auswahl, Entscheidung und Probezeit im Sinne bestmöglicher Ergebnisse zu gestalten. Gern leisten wir auch praktische Unterstützung. Unsere Checklisten verbleiben bei Ihnen: So lernen Sie von uns.

Mehr zum Thema:

Dr. Joachim Schläper:
Erfolgreiche Personalauswahl.
Vortrag vor dem Wirtschaftshof Spandau, Berlin 2010
 
Dr. Joachim Schläper, Malte Granitzki:
Systematische Personalauswahl im Einkauf.
Zeitschrift Beschaffung aktuell, Konradin Verlag 11/2009, 12/2009, 01/2010
 
<< zurück <<